Bienenwachstücher


Weniger Plastik im Haushalt - geht das? Ganz klar: JA !!!

 

Unsere Bienenwachstücher werden in liebevoller Handarbeit von Carly & Fran, zwei sympathischen Frauen aus England und deren Team hergestellt. Die Tücher sind wiederverwendbar, biologisch abbaubar und die umweltfreundliche Alternative zu Alu- und Frischhaltefolie. Der Bienenwachs kommt direkt aus England. Mit ortsansässigen Designern werden die exklusiven Motive erarbeitet, welche auf auf Biobaumwolle (GOTS zertifiziert) gedruckt werden. Mit dem Kauf dieser Bienenwachstücher unterstützen Sie also nicht nur ein kleines lokales Unternehmen sondern auch angehende Designer und ortsansässige Imker. Vielen Dank dafür!

 

Wir haben hier ein paar wichtige Informationen über die Bienenwachstücher („Beeswax Wrap“) zusammengetragen. Sollten Sie darüber hinaus weitere Fragen haben melden Sie sich gern!

 

Warum sollte ich Bienenwachstücher verwenden?

100 % natürlich – Im Vergleich zu Frischhaltefolie bestehen Bienenwachstücher aus natürlichen Zutaten – es gelangen also keine Fremdkörper in das Essen während es aufbewahrt wird.

 

Hält das Essen super frisch – Die Kombination aus natürlichen Zutaten mit Bio-Baumwollstoff erlaubt unseren Tüchern zu atmen, was dafür sorgt, dass das Essen länger frisch bleibt.

 

Klebrig aber in positiver Weise – Kiefernharz gibt den Tüchern eine natürliche Klebkraft welche dafür sorgt, dass die Lebensmittel fest eingeschlossen sind – die Wärme ihrer Hände hilft dabei, die Tücher zu formen und fest zu verschließen.

 

Wiederverwendbar – Anders als herkömmliche Folie, welche nach Benutzung im Müll landet, sind unsere Bienenwachstücher wiederverwendbar. Sie können nach Benutzung einfach in kaltem Wasser mit etwas Spülmittel abgewaschen werden und sind dann wieder startklar für den nächsten Gebrauch. Nach ca. einem Monat geben Sie die Tücher einfach kurz in den Backofen, um sie wieder frisch zu machen.

 

Biologisch abbaubar – Nach ca. einem Jahr können Sie sich von ihrem Bienenwachstuch (schweren Herzens) trennen und es einfach im Biomüll entsorgen bzw. kompostieren.

 

Wo und woraus werden die Bienenwachstücher hergestellt?

Unsere Bienenwachstücher werden in Stroud, einem kleinen Ort im Süd-Westen Englands hergestellt. Alle Tücher werden in liebevoller Handarbeit mit zertifizierter GOTS Baumwolle, Kiefernharz, Bio-Jojoba Öl und Bienenwachs produziert.

 

Wie funktionieren die Bienenwachstücher?

Mit Hilfe der Handwärme können die Tücher direkt über Lebensmittel, Schüsseln etc. gelegt werden. Die Bienenwachstücher gewinnen ihre Festigkeit sobald die Handwärme verschwunden ist. Die Tücher erlauben den Lebensmitteln zu atmen. Es ist wunderbar geeignet, um Käse, Obst und Gemüse, Brot, gebackene Lebensmittel, Kräuter, Kefir, aufgehenden Teig etc. schön frisch zu halten. Nicht empfehlen können wir unsere Tücher für Ananas, rohes Fleisch und Fisch.

 

Wie pflege ich die Bienenwachstücher?

Nach Gebrauch werden die Tücher einfach kurz mit mildem Spülmittel in kaltem Wasser gewaschen. Anschließend hängen Sie die Tücher am besten zum Trocknen auf. Aufbewahrt werden können die Tücher in der Schublade oder auf der Arbeitsplatte in greifbarer Nähe . Ungefähr alle 4-6 Wochen empfehlen wir, die Tücher kurz im Backofen zu erwärmen, um sie wieder geschmeidig zu machen. Legen sie das Tuch dafür einfach auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech und erhitzen dieses bei max. 100 Grad für 3 Minuten im Ofen.

 

Darf mein Bienenwachstuch in die Mikrowelle?

Leider können unsere Tücher nicht in der Mikrowelle verwendet werden.

 

Wie lange kann ich ein Bienenwachstuch verwenden?

Bei guter Pflege haben Sie ein Jahr und länger Freude an ihren Tüchern. Mit der Zeit werden Sie an den Faltlinien einige Knitterfalten bemerken. Dies ist lediglich der natürliche Alterungsprozess. Ihr Tuch erfüllt trotzdem noch seinen vollen Nutzen. Bei regelmäßiger Benutzung empfehlen wir, die Tücher einmal im Monat im Backofen zu neuem Leben zu erwecken. Sollte dann doch irgendwann die Zeit gekommen sein, können die Tücher einfach im Biomüll entsorgt werden.

 

Zieht der Geruch des Bienenwachses in meine Lebensmittel?

Wenn Sie die Verpackung der Tücher zum ersten Mal öffnen, kann es sein, dass ihnen der Duft des Bienenwachses besonders auffällt. Dieser Geruch wird aber schon nach kurzer Zeit verflogen sein.

 

In welchen Größen gibt es die Bienenwachstücher?

Wir bieten zur Zeit folgende Größen an:

  • Kleine Bienenwachstücher 16 cm x 16 cm

Ideal, um ungenutzte Gemüsehälften oder kleine Schälchen zu verschließen bzw. um kleine Snackbeutel zu falten.

  • Mittelgroße Bienenwachstücher 30 cm x 30 cm

Bestens geeignet, um Sandwiches oder Pausenbrote einzupacken, für Wraps, Käse und als Deckel für Schalen

  • Große Bienenwachstücher 40 cm x 40 cm

            Ermöglicht das Einwickeln von großen Lebensmitteln, Brot, Blattgemüse etc.

 

In unserem Online-Shop finden Sie verschiedene Pakete mit einer Auswahl an Tüchern. Schauen Sie doch gleich mal, welches für Sie am besten geeignet ist.

 

Ach, und falls Sie wissen möchten, wie Sie praktische kleine Aufbewahrungstüten aus den Bienenwachstüchern falten können, finden Sie diese und weitere Anleitungen direkt bei Carly & Fran. Stöbern Sie doch mal rein...

https://www.beeswaxwraps.co.uk/tutorials